RMA-Logo

Über den Verein

Der gemeinnützige Verein RMA - Systema Bonn e.V. existiert seit 1997 in Bonn-Bad Godesberg. Die ehrenamtlichen Trainer beschäftigen sich teilweise schon seit 20 Jahren und länger mit diversen Kampfkünsten zum Zweck der Selbstverteidigung. Als effektivstes Selbstverteidigungssystem haben wir für uns im Jahr 2000 die russische Kampfkunst „Systema" gefunden, welche wir seitdem trainieren und unterrichten. Seit dem 6. Mai 2010 ist unser Verein außerordentliches Mitglied im Stadtsportbund Bonn e.V.

Eine Weiterbildung der Trainer und Trainierenden erfolgt in regelmäßigen Abständen sowohl an der „RMA - Akademie Augsburg“ unter der Leitung von Andreas Weitzel als auch im Ausland, wie z.B. bei Vladimir Vasiliev in Toronto, Kanada, und bei Michail Ryabko in Moskau, Russland.

Das Training bei RMA - SYSTEMA Bonn e.V. beinhaltet sowohl die Selbstverteidigung als auch den Bereich der Gesundheitsförderung. Beide Themen gehen Hand in Hand und werden nicht getrennt behandelt. Übungen, welche die Körperbewegung, Atmung, Psyche und somit auch die Gesundheit schulen, werden für die Selbstverteidigung genutzt. Übungen der Selbstverteidigung tragen wiederum zur Förderung der Gesundheit bei.

Nach Anmeldung per E-Mail können Interessenten unser Training zu den angegebenen Zeiten besuchen. Der derzeitige Mitgliedsbeitrag beträgt 60 Euro pro Quartal. Nach einem vierwöchigen kostenfreien Probetraining erteilen die Trainer nach einem Gespräch mit dem Interessenten in der Regel die Zustimmung zu dessen Aufnahme in den Verein. Das Probetraining findet am Dienstag, Mittwoch und Freitag im Grundlagentraining statt.

Unser Verein besteht aus Männern und Frauen zahlreicher Nationen und Kulturen. Von Schülern über Handwerker bis hin zu Akademikern sind alle Berufsgruppen und auch alle Altersgruppen von 16 bis 65 Jahren vertreten.

Unsere Philosophie

RMA - Systema Bonn e.V. bekennt sich ohne Einschränkung zum Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland und ist politisch und religiös neutral. Wir erwarten von unseren Mitgliedern einen jederzeit respektvollen, toleranten und ehrlichen Umgang mit allen Mitmenschen und fördern gleichzeitig den souveränen Umgang mit Mitmenschen, die diese Grundsätze nicht beherzigen. Da wir ein starkes Interesse an einer angenehmen, vertrauensvollen und nichtaggressiven Trainingsatmosphäre haben, achten wir besonders darauf, dass unsere Trainingsteilnehmer auch außerhalb des Trainings ein dieser Philosophie entsprechendes Verhalten an den Tag legen. Personen mit einschlägigen Vorstrafen sind daher vom Training ausgeschlossen.

Erklärung des Vorstands

Der Name "Systema" stellt keinen genau festgelegten Begriff dar und umfasst als Sammelbegriff für russische Kampfkunst verschiedene andere Strömungen, Schulen, Trainingsinhalte und Handelnde, von denen sich der Systema Bonn e.V. als politisch und religös neutraler, gesetzestreuer und unabhängiger Verein nachdrücklich distanziert, sofern diese nicht mit den hier dargestellten Grundsätzen des Systema Bonn e.V. voll im Einklang stehen.

Training

Wir führen mehrmals die Woche ein Grundlagentraining sowie ein Training für Fortgeschrittene durch.

 

 

Was haben die Templer mit Systema zu tun?